Heute haben viele Schüler*innen und Lehrer*innen die Sorge um gesundheitliche Gefahren, die mit der Aufhebung der Maskenpflicht einhergehen, ausgedrückt. Es wurde der Wunsch geäußert, in den Klassenräumen weiterhin Masken zu tragen, um niemanden zu gefährden und nicht gefährdet zu werden. Damit ist auch die Hoffnung verbunden, den Präsenzunterricht mit allen Schülern und Lehrern möglichst lange aufrechtzuerhalten.

Nach eingehender Überlegung haben wir deshalb beschlossen, dass die Maskenpflicht in den Klassenräumen der Hüberts’schen Schule zunächst weiterhin bestehen bleibt.

An dieser Stelle möchten wir nochmals an die Wichtigkeit der Hygiene- und Abstandsregeln erinnern und darum bitten, Masken in ausreichender Menge für den Schulbesuch mitzuführen.

Außerdem möchten wir darauf hinweisen, dass Schüler*innen mit Erkältungssymptomen 24 Stunden zur Beobachtung zuhause bleiben müssen. Sollten sich danach keine weiteren Anzeichen zeigen, dürfen Sie die Schule wieder besuchen.

 Erkrankung Kind Schaubild