• header02.jpg
  • header11.jpg
  • header17.jpg
  • header14.jpg
  • header04.jpg
  • header03.jpg
  • header05.jpg
  • header-default.jpg
  • header15.jpg
  • header09.jpg
  • header06.jpg
  • header08.jpg
  • header07.jpg
  • header20.jpg
  • header01.jpg
  • header10.jpg
  • header19.jpg
  • header18.jpg
  • header16.jpg
  • header13.jpg
Aktuelle Seite: Start

Aktuelles

Willkommen

 

Wir möchten diesen Weg nutzen, um uns und die Schule vorzustellen.
Wir wünschen Ihnen dabei viel Vergnügen!

 

 Schulgebäudeschuleigenes Fitnesscenter

Neue Bilder online

Seit heute sind die Bilder von der Abschlussfeier der Höheren Handelsschule und vom Kennenlerntag der Realschule in der Bildergalerie zu sehen.

Den eigenen Träumen auf der Spur

„Follow your Dream“ lautete das Abimotto an der Hüberts‘schen Schule in Hopsten. 181 Schüler erhielten am Freitag in Lingen auf der Wilhelmshöhe ihre Zeugnisse. In Hopsten gibt es keinen Raum, der annähernd groß genug für die Festgesellschaft war.

 Abiball1 Abiball2 Abiball3 Abiball4 Abiball5 Abiball6 Abiball7 Abiball8

181 Abiturienten, Eltern, Geschwister, Freunde – macht insgesamt knapp 800 Menschen. Eine Zahl, die selbst den großen Saal in Lingen auf der Wilhelmshöhe am Freitag an den Rand seiner Kapazitäten brachte. Dort feierte die Abiturientia der Hüberts‘schen Schule abends ihren Abiball. Nachmittags gab‘s einen schönen Gottesdienst, ein paar nicht allzu lange Reden und natürlich die ersehnten Abiturzeugnisse.

„Follow your Dream“, hatten sich die 181 Abiturienten – es haben übrigens alle bestanden – als Abimotto ausgesucht. Folge deinem Traum. „Was sind eigentlich eure Träume?“, fragte Stufensprecherin Marina Heilker in ihrer Rede und spielte darauf an, dass möglicherweise noch gar nicht jeder genau wisse, was er jetzt machen möchte. „Ob Martin Luther King an seinem Traum wohl manchmal die gleichen Zweifel hatte, wie wir?“

Schulleiter Alfons Ahlers freute sich über das tolle Gesamtergebnis. Er habe nicht nachgerechnet, sei aber ziemlich sicher, dass der Durchschnitt wieder gestiegen sei. 35 Abiturienten schlossen mit einer Eins vor dem Komma ab. Als Beste ehrte Ahlers Désirée Schlautmann und Tina Schniedergers (1,2) sowie Eva Lögers und Patrick Timmer (1,3). Er wünschte seinen scheidenden Schülern, dass sie auf der Entdeckungsreise, die sie nun beginnen, nie das Vertrauen zu sich selbst verlieren. Auch wenn sicher mal die eine oder andere Unsicherheit auftrete. Schule und Elternhäuser hätten die Grundlagen dazu geschaffen. Sämtlichen Eltern bescheinigte der Schulleiter „leistungsfähige Kinder mit einem netten Wesen“.

Durch den Nachmittag führten Doreen Hoppe, Alexander Winter und Florian Forstmann. Sie hatten sich allerlei Kleinigkeiten einfallen lassen, damit ihre Moderation trotz des feierlichen Anlasses nicht zu steif geriet. Und auch die meisten Redner hatten sich wohl vorgenommen, die Menschen im prall gefüllten Saal hin und wieder zum Lachen zu bringen.

Bürgermeister Winfried Pohlmann riet den Abiturienten, sich selbst nie aus den Augen zu verlieren und bei der Berufswahl genau hinzuschauen. „Wählen Sie, was mit Ihnen selbst am meisten im Einklang steht, dann kommen Sie auch mit den Unwegbarkeiten des Lebens zurecht“, versprach er.

Schulpflegschaftsvorsitzende Mechthild Chronz betrachtete das Motto von allen möglichen Seiten. Sie hoffe nicht, dass die Schule sie zu Traumtänzern erzogen habe, erklärte sie, riet aber gleichzeitig allen, sich die Freiheit zu nehmen, ihre Träume zu verfolgen. Und zwar mit Fleiß und Hartnäckigkeit.

Die Prozedur, 181 Schülern ihre wohlverdienten Abiturzeugnisse auszuhändigen, zog sich. Gut, dass jede der acht Klassen einen kleinen Film über sich selbst gedreht hatte. Die Videos wurden jeweils eingespielt, bevor die betreffende Klasse ihre Zeugnisse von ihrem Klassenlehrer erhielt, und lockerten den Urkundenmarathon doch erfreulich auf.

Mit dem höchstmöglichen Schulabschluss im Gepäck, ging es anschließend ans Buffet, auf die Tanzfläche und ab sofort auch auf die Spur der eigenen Träume. Schulleiter Alfons Ahlers und all die anderen Redner wünschten allen 181 Abiturienten viel Glück bei diesem Abenteuer.

 

Die Abiturientia 2014 der Hüberts’schen Schule

GO 11 a (Klassenleitung Robert Schwenen):

Jan Dölemeyer, Marie Louise de Hesselle, Julia Eiter, Florian Forstmann, Christian Friemerding, Doreen Hoppe, Dominik Knibutat, Elisabeth Knuf, Carolin Lehrter, Svenja Meßbauer, Viktor Milke, Moritz Misch, Martin Müller, Henrik Oelgemöller, Milan Ostendorf, Alina Overfeld, Marcel Projahn, Eva-Maria Rieke, Marc Scheper, Dario Schröer, Laavanja Tulendran, Maximilian van Wüllen, Danny Wessel, Alexander Winter, Veronika Wolf

GO 11 b (Klassenleitung Klaus Schroll):

Theresa Altenschulte, Janine Bekel, Eva Burrichter, Jannik Burrichter, Nils Marlon Fischer, Svenja Gravel, Theresa Haarmann, Vivien Heidemann, Marina Heilker, Louisa Kasan, Florian Klaessen, Katharina Lake, Jan Mess, Lynn-Sara Momann, Yannik Muntel, Frank Nordemann, Vanessa Öing, Ricarda Perk, Nadine Schulte, Kristin Schulte Südhoff, Sabrina Stegemann, Thomas Stein, Fabian Uphaus, Alina Veerkamp, Anne Wagemaker

GO 11 c (Klassenleitung Klaus Fritsch):

Fabian Altemöller, Carsten Bruns, Simon Buitmann, Simon Doleski, Lisa Feldt, Jana Fühner, Jana Heuer, Judith Hinken, Mareike Kemmer, Nils Laake, Selina Lis, Marius Niehaus, Henrike Richter, Lea-Johanna Rolfes, Kerstin Schulte, Melanie Schwarz, Jana Stehler, Alina Sunder, Marvin Taute, Christoph Teepker, Maren Thünemann, Sandra Titzmann, Lena Vockes, Fabian Windoffer, Leona Zaeck

GO 11 d (Klassenleitung Dirk Köster):

David Bojer, Fabian Börgerding, Sarah Busmann, Julian Fastabend, Felix Heilen, Frederike Hüsken, Philip Kirchhoff, Franziska Kley, Hannes Koch, Ina Kramer, Niklas Krummen, Fabian Lampa, Frederik Lucas, Jacqueline Plaggenborg, Annika Römer, Frauke Senker, Mattia Supritz, Jana Stöcker, Patrick Timmer, Saskia Topper, Pia Vennemeyer, Philipp Werum

GO 11 e (Klassenleitung Doris Bregen-Meiners):

Johanna Beumer, Johannes Bruns, Nico Bruns, Melina Büscher, Michael Diederich, Matthias Hegger, Nicole Hilmes, Theresa Hofhues, Alexander Honstein, Charlotte Jasper, Stefan Johannemann, Viviane Kamphus, Jochen Kimmer, Laura Knieper, Kira Konermann, Stephan Löchte, Eva Lögers, Stefan Miller, Nico Nieland, Dorothea Elisabeth Schencking, Toni Schröder, Marco Thale, Henrike Temmen, Edwin Ufelmann, Christoph Üffing

GO 11 f (Klassenleitung Kristin Neugebauer):

Chiara Albers, Miriam Beine, Till Emons, Christine Freye, Maximilian Geier, Anna Holeck, Tobias Jäger, Carla Kortemeyer, Julian Küking, Jennifer Kulüke, Lukas Lammers, Sivatharshan Mohanadas, Melanie Neyer, Pascal Raasch, Sandra Reker, Larissa Richter, Julia Schnier, Janika Schwandt, Tharsika Tharmaratnam, Sabrina Tietmeyer, Karin Winkler, Rene Zumbeel

GO 11 g (Klassenleitung Christiane Schwarz-Bronswick):

Simon Chapman, Jessica Grimstein, Jennifer Hagemann, Oliver Krämer, Lisa Lögering, Carina Lübbert zur Lage, Karin Maier, Jennifer Moß, Jana Nüsse, Jana Peters, Luisa Pracht, Michelle Scheffer, Tina Schniedergers, Leon van Helt, Lena Wegmann

GO 11 h (Klassenleitung Christel Tepe-Rühlander, Dietmar Popp):

Sabrina Arntzen, Christian Bröcker, Nicolas Eiter, Linda Hofschlag, Marius Hofschlag, Maike Hopster, Sophie Kahlert, Lukas Knoll, Luca Meyer, Alexander Nagelmann, Sascha Otte, Malte Rakel, Desiree Schlautmann, Tom Schwegmann, Justina Sels, Britta Siebelmeyer, Anna-Lena Stelling, Sabina Sütthoff, Johannes van Lengerich, Felix van Wüllen, Kirsten Vennemann, Meike Zoske

 

Quelle: IVZ Online (URL: http://www.ivz-aktuell.de/lokales/hopsten_artikel,-Den-eigenen-Traeumen-auf-der-Spur-_arid,356170.html, Zugriff am 30.06.2014)

Dreamspark Logo       logo_ecdl_de

Nach oben